belämmert

be|läm|mert [bə'lɛmɐt] <Adj.> (ugs.):
a) (von Personen) niedergedrückt, betreten:
ein belämmertes Gesicht machen; er sah ganz belämmert aus.
b) (von Sachen) scheußlich, eklig, zum Verzweifeln:
ein belämmertes Wetter; mir geht es belämmert.

* * *

be|lạ̈m|mert 〈Adj.; umg.〉
1. betreten, verwirrt
2. unangenehm, scheußlich
● eine \belämmerte Angelegenheit; ein \belämmertes Gesicht machen; das ist ja (ziemlich) \belämmert; →a. belämmern

* * *

be|lạ̈m|mert <Adj.> (ugs.):
(von Personen) niedergedrückt, betreten:
er sah ganz b. aus.

* * *

be|lạ̈m|mert <Adj.> (ugs.): a) (von Personen) niedergedrückt, betreten: ein -es Gesicht machen; er sah ganz b. aus; b) (von Sachen) scheußlich, eklig, zum Verzweifeln: ein -es Wetter; das ist wirklich b.; mir geht es b.; „Das ist aber Scheiße! Wie kommst du denn mit 20 Emm längs?“ „Belämmert genug!“ (Bredel, Prüfung 101).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • belämmert — belämmert:1.⇨schlecht(1)–2.b.gehen:⇨schlecht(10,au.b) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • belämmert — AdjPP belemmern …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • belämmert — belämmert: Der nach neuer Rechtschreibung mit ä geschriebene ugs. Ausdruck für »niedergedrückt, betreten; übel, schlimm« wurde im 18. Jh. aus dem Niederd. übernommen. Er ist eigentlich das 2. Partizip von ‹m›niederd. belemmer‹e›n »hindern;… …   Das Herkunftswörterbuch

  • belämmert — be·lạ̈m·mert Adj; gespr; 1 dumm und verwirrt oder niedergeschlagen <ein belämmertes Gesicht machen; belämmert aussehen> 2 verwendet, um Ärger über etwas auszudrücken: Das belämmerte Radio ist schon wieder kaputt!; Das Wetter im Urlaub war… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • belämmert — be|lạ̈m|mert (umgangssprachlich für betreten, eingeschüchtert; übel) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • belemmert — belämmert II от belemmern → belämmern …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • belemmert — belämmert II от belemmern → belämmern …   Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung

  • belemmert — be|lẹm|mert 〈alte Schreibung für〉 belämmert * * * be|lẹm|mern, be|lẹm|mert: frühere Schreibungen für ↑ belämmern, belämmert. * * * be|lẹm|mern, be|lẹm|mert: frühere Schreibungen für ↑belämmern, ↑belämmert …   Universal-Lexikon

  • Reform der deutschen Rechtschreibung von 1996: Pro und Kontra — Dieser Artikel resümiert die Argumente, die in der öffentlichen Debatte für und gegen die Reform der deutschen Rechtschreibung von 1996 angeführt wurden. Inhaltsverzeichnis 1 Ziele der Reform 1.1 Vereinfachung des Schreibenlernens 1.2 Aufbrechen… …   Deutsch Wikipedia

  • belemmern — be|lẹm|mern 〈alte Schreibung für〉 belämmern * * * be|lẹm|mern, be|lẹm|mert: frühere Schreibungen für ↑ belämmern, belämmert. * * * be|lẹm|mern, be|lẹm|mert: frühere Schreibungen für ↑belämmern, ↑belämmert …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.